Bauen für die Zukunft

Zur offiziellen Einweihung des Neubaugebiets Erlenbachwiesen in Balzfeld trafen sich am letzten Mittwoch zahlreiche Neubürgerinnen und Neubürger, Bauherren und Bauplatzeigentümer mit den Vertretern der Gemeinde und des Erschließungsträgers ESB Kommunalprojekt AG.

Bürgermeister Thomas Glasbrenner hob in seinen Begrüßungsworten hervor, dass die Nachfrage nach den Bauplätzen so groß sei, dass inzwischen nahezu alle Gemeindeplätze an den Mann bzw. die Frau gebracht worden sind, ein Beweis, dass man seinerzeit die richtige Entscheidung getroffen habe, das Baugebiet zu erschließen. Die Erschließung sei zügig vorangegangen, inzwischen seien die ersten Wohnhäuser bereits erstellt worden. Auf die nahe Autobahn A 6 verweisend, betonte er den aktiven Lärmschutz mit einer Lärmschutzwand, an der sich die Gemeinde mit 250.000 € beteiligen wird.

Dr. Thomas Dopfer vom Erschließungsträger ESB Kommunalprojekt AG bedankte sich bei allen Beteiligten für die schnelle und oft unkomplizierte Abwicklung des Erschließungsgebiets. Er betonte die zeitgemäße Internetversorgung mit Glasfaser und die umweltfreundliche Straßenbeleuchtung mit LED-Lampen.

Ortsvorsteher Harald Seib blickte auf den langen Entscheidungsprozess für das Baugebiet zurück. Er hieß die neuen Bürgerinnen und Bürger willkommen und gab seinem Wunsch Ausdruck, dass sie nicht nur zum Schlafen herkommen, sondern sich aktiv ins dörfliche Leben einbringen.

Nach dem symbolischen Scherenschnitt lud die Gemeinde die über 150 Bauherren und Anwohner zu einem kleinen Imbiss ein, was auch gerne angenommen wurde.


Erlenbachwiesen2Erlenbachwiesen2

Letzte Änderung: 16.04.2018 11:37 Uhr