Radweglücke zwischen Balzfeld und Hoffenheim wird geschlossen

Am Montag, 23. Juli, beginnen im Auftrag des Rhein-Neckar-Kreises die Bauarbeiten für den Radweglückenschluss entlang der K4175 und der K4176 zwischen Dielheim-Balzfeld und Sinsheim-Hoffenheim.


Wie das Straßenbauamt des Rhein-Neckar-Kreises mitteilt, kommt es dabei zu keinen nennenswerten Verkehrseinschränkungen, da die Baumaßnahme auf den parallel verlaufenden Kreisstraßen durchgeführt wird.


Der Radwegelückenschluss ist Bestandteil der Radwegenetzkonzeption des Rhein-Neckar-Kreises. Die Konzeption sieht ein regionales und großräumiges Netz aus möglichst direkten und qualitativ hochwertigen Radverkehrsverbindungen im Landkreis vor. Ziel ist es, das Fahrrad zum alltagstauglichen Verkehrsmittel zu machen und damit den CO2-Ausstoß zu verringern.


Neu hergestellt wird ein etwa 560 Meter langer, kombinierter Geh- und Radweg mit einer Breite von 2,50 Metern. Dabei entstehen ca. 1.500 m² Asphaltfläche; die Kosten belaufen sich auf insgesamt rund 200.000 Euro.

Letzte Änderung: 12.07.2018 11:25 Uhr