Stellenausschreibung -  Die Gemeinde Dielheim stellt zum 01.09.2020 eine/n Auszubildende/n für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten ein

Gemeinde Dielheim


Die Gemeinde Dielheim stellt ab dem 01.09.2020


eine/n Auszubildende/n

für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten

ein.


Sie haben Interesse an einer qualifizierten Ausbildung in einer Gemeindeverwaltung? Sie sind engagiert, freundlich, kommunikativ, zuverlässig, team- und konfliktfähig? Dann bieten wir Ihnen eine interessante und vielseitige Ausbildung.

Die praxisorientierte dreijährige Ausbildung bereitet Sie umfassend auf die vielfältigen Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung vor: Sie lernen Einrichtungen und Zusammenhänge des wirtschaftlichen, sozialen und politischen Lebens kennen und erfahren, wie wichtig uns Bürgerorientierung ist. Sie bearbeiten Anträge und Anfragen, wenden Rechtsvorschriften an, erstellen Bescheide und haben dabei häufig Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde. Sie erhalten eine vielseitige und interessante Ausbildung mit guten Entwicklungsmöglichkeiten.

Der überwiegende praktische Teil Ihrer Ausbildung erfolgt in der Gemeindeverwaltung Dielheim. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden Ihnen in der berufsbildenden Schule in Heidelberg vermittelt.

Voraussetzungen:

Wenn Sie mindestens den Mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss) haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an dieser qualifizierten Ausbildung haben, so richten Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.01.2020 an das Bürgermeisteramt Dielheim, Personalamt, Hauptstr. 37, 69234 Dielheim.Für Rückfragen steht Ihnen Herr Müller, Tel.06222 / 781-35 gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung: 09.10.2019 15:22 Uhr