Extbase Variable Dump
HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Lebenslageprototypepersistent entity (uid=5001693, pid=35)
   bezeichnung => protected'Miteinbürgerung von Ehegatten, Lebenspartnern (eingetragene Lebenspartnersc
      haft) und minderjährigen Kindern
' (109 chars) mandant => protected'1' (1 chars) version => protected'17' (2 chars) parent => protected'5000729' (7 chars) aufrufe => protected'121' (3 chars) preamble => protected'<p>Für Ehegatten, Lebenspartner im Sinne des Gesetzes über die eingetragen
      e Lebenspartnerschaft (Lebenspartnerschaftsgesetz/LPartG) und Kinder, die no
      ch nicht 16 Jahre alt sind, kommt unter bestimmten Voraussetzungen eine Mite
      inbürgerung in Betracht.</p><p>Dadurch soll eine Familie die Möglichkeit h
      
      
      ngen erfüllen, mit Ausnahme der für eine Einbürgerung erforderlichen Aufe
      nthaltszeiten.</p><p>Bei einem Ehegatten oder Lebenspartner, der miteingebü
      rgert werden soll, genügt ein Aufenthalt im Inland von vier Jahren bei zwei
      jähriger Dauer der ehelichen Lebensgemeinschaft oder der Lebenspartnerschaf
      t.</p><p>Das miteinzubürgernde Kind soll sich vor der Einbürgerung seit mi
      ndestens drei Jahren im Inland aufhalten. Bei einem Kind, das im Zeitpunkt d
      er Miteinbürgerung das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet hat, genügt
       es, wenn es unmittelbar vor der Einbürgerung sein halbes Leben im Inland v
      erbracht hat. Bei einem minderjährigen Kind, das im Zeitpunkt der Einbürge
      rung noch nicht 16 Jahre alt ist, liegen bei einer altersgemäßen Sprachent
      wicklung ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache vor.</p>
' (1279 chars) vertiefendeinformationen => protected'' (0 chars) rechtsgrundlage => protected'' (0 chars) freigabevermerk => protected'<p>Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständige
      n Stellen. Das <a class="sp-m-externalLink" href="http://www.innenministeriu
      m.baden-wuerttemberg.de" rel="noopener noreferrer" target="_blank">Innenmini
      sterium</a> hat dessen ausführliche Fassung am 02.03.2021 freigegeben.</p>
' (303 chars) bild => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\ObjectStorageprototypeobject (empty) lebenslageLeistung => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (3 items) 00000000514543a500000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Leistungprototypepersistent entity (uid=265, pid=35) bezeichnung => protected'Einbürgerung als Ausländer ohne Einbürgerungsanspruch beantragen' (67 chars) mandant => protected'1' (1 chars) version => protected'96' (2 chars) type => protected'EIGENSTAENDIG' (13 chars) aufrufe => protected'129' (3 chars) preamble => protected'<p>Eine Einbürgerung in die deutsche Staatsangehörigkeit ohne einen konkre
            ten Anspruch kommt in Betracht, wenn an der Einbürgerung ein öffentliches
            Interesse besteht.</p><p>Diese "Ermessenseinbürgerung" können Sie beantrag
            en, wenn Sie nicht die Voraussetzungen für eine Einbürgerung mit Einbürge
            rungsanspruch oder für eine Miteinbürgerung erfüllen.</p>
' (364 chars) voraussetzungen => protected'' (0 chars) verfahrensablauf => protected'<p>Sie müssen einen schriftlichen Einbürgerungsantrag stellen. Das Antrags
            formular erhalten Sie bei der zuständigen Stelle.</p><p>Im weiteren Verfahr
            en sind Sie zur Mitwirkung verpflichtet. Läuft derzeit ein Strafverfahren g
            egen Sie, wartet die zuständige Stelle dessen Abschluss ab.</p><p>Sie führ
            t die erforderlichen Ermittlungen durch und beteiligt</p><ul class="sbw-lang
            text"> <li class="sbw-langtext">das Landesamt für Verfassungsschutz </li>
             <li class="sbw-langtext">die Polizei </li> <li class="sbw-langtext">das So
            zialamt </li> <li class="sbw-langtext">die Bundesagentur für Arbeit und </
            li> <li class="sbw-langtext">weitere Stellen. </li> </ul><p>Liegen alle Ein
            bürgerungsvoraussetzungen bis auf die notwendige Aufgabe der bisherigen Sta
            atsangehörigkeit vor, erhalten Sie eine befristete Einbürgerungszusicherun
            g.</p><p>Sie müssen dann die Entlassung aus der bisherigen Staatsangehörig
            keit beantragen. Sobald Sie diese nachweisen, wird Ihnen von der Einbürgeru
            ngsbehörde die Einbürgerungsurkunde ausgehändigt.</p>
' (1044 chars) fristen => protected'' (0 chars) unterlagen => protected'<ul> <li>gültiges Ausweisdokument (Reisepass, Reiseausweis oder Ähnliches
            )</li> <li>Nachweise zum Personenstand</li> <li>Lichtbild</li> <li>Nachwe
            ise über Einkommen, Vermögen, Kranken- und Pflegeversicherung sowie über
            
            
            rühzeitig von der Einbürgerungsbehörde über ein Einbürgerungsverfahren
            beraten.</p>
' (468 chars) kosten => protected'<ul> <li>pro eingebürgerter Person: EUR 255,00</li> <li>bei miteinzubürg
            ernden Minderjährigen ohne eigene Einkünfte: EUR 51,00</li> </ul><p><stron
            g>Hinweis:</strong> Nehmen Sie den Antrag zurück oder lehnt ihn die zustän
            dige Stelle ab, verringert sich die Gebühr.</p><p>Zusätzliche Kosten könn
            en enstehen für</p><ul> <li>für die Vorlage von Personenstandsurkunden,</
            li> <li>für Nachweise von staatsbürgerlichen Kenntnissen bzw. Sprachkennt
            nissen,</li> <li>durch die Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit ents
            tehen.</li> </ul>
' (549 chars) bearbeitungsdauer => protected'' (0 chars) sonstiges => protected'<p><strong>Sonderregelungen für bestimmte Personengruppen</strong></p><p>Er
            leichterungen können für folgende Personengruppen unter bestimmten Vorauss
            etzungen in Betracht kommen:</p><ul> <li>für Staatenlose, die ihre Staaten
            losigkeit nicht selbst herbeigeführt haben</li> <li>für heimatlose Auslä
            nder nach § 1 des Gesetzes über die Rechtsstellung heimatloser Ausländer
            im Bundesgebiet</li> <li>für Inhaber und Inhaberinnen eines Reiseausweises
             für Flüchtlinge</li> <li>bei Wiedergutmachung nationalsozialistischen Un
            
            
            inge deutscher Staatsangehöriger oder ehemaliger deutscher Staatsangehörig
            er</li> <li>für deutschsprachige Bewerber und Bewerberinnen aus Österreic
            h, Liechtenstein und aus anderen deutschsprachigen Gebieten (z.B. Schweiz)</
            li> </ul><p><strong>Hinweis:</strong> Von diesen grundsätzlichen Einbürger
            ungsvoraussetzungen gibt es viele Ausnahmen und Besonderheiten, die hier nic
            ht dargestellt werden können. Darüber berät Sie die für Ihren Wohnort zu
            ständige Einbürgerungsbehörde.</p>
' (1177 chars) rechtsgrundlage => protected'<ul> <li><a href="http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;qu
            ery=RuStAG+%C2%A7+8&amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=true" rel="noopener no
            referrer" target="_blank">§ 8 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) (Einbürge
            rung eines Ausländers)</a></li> <li><a href="http://www.landesrecht-bw.de/
            jportal/?quelle=jlink&amp;query=EinbTestV&amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=
            true" rel="noopener noreferrer" target="_blank">Verordnung zu Einbürgerungs
            test und Einbürgerungskurs (Einbürgerungstestverordnung - EinbTestV)</a></
            li> </ul>
' (541 chars) zustaendigkeit => protected'<p>die Einbürgerungsbehörde</p><p>Einbürgerungsbehörde ist,</p><ul> <li
            >wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen: die Stadtverwaltung</li> <li>wenn Sie
             in einem Landkreis wohnen: das Landratsamt</li> </ul>
' (206 chars) bezugsort => protected'' (0 chars) freigabevermerk => protected'<p>Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständige
            n Stellen. Das <a href="http://www.innenministerium.baden-wuerttemberg.de" r
            el="noopener noreferrer" target="_blank">Innenministerium</a> hat dessen aus
            führliche Fassung am 18.01.2021 freigegeben.</p>
' (277 chars) vertiefendeinformationen => protected'<ul> <li><a href="_#258#_" rel="noopener noreferrer">Einbürgerung mit Einb
            ürgerungsanspruch</a></li> <li><a class="sp-m-externalLink" href="https://
            www.bamf.de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Einbuergerung/ein
            
            
            schule.de/de/integration-und-einbuergerung/einbuergerungstests/index.html" r
            el="noopener noreferrer" target="_blank">VHS-Sprachenschule</a></li> </ul>
' (530 chars) leistungKontaktperson => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty) leistungOrganisationseinheit => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty) lebenslageLeistung => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (2 items) 00000000514540a600000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Lebenslageprototypepersistent entity (uid=5000729, pid=35) bezeichnung => protected'Deutsche Staatsangehörigkeit' (29 chars) mandant => protected'1' (1 chars) version => protected'44' (2 chars) parent => protected'0' (1 chars) aufrufe => protected'225' (3 chars) preamble => protected'<p>Sie haben eine ausländische Staatsangehörigkeit und leben schon länger
                   in Deutschland?<br>Sie möchten sich aktiv in die deutsche Gesellschaft ein
                  bringen und zum Beispiel Bürgerrechte wie das aktive und passive Wahlrecht
                  wahrnehmen?<br>Dann informieren Sie sich hier über die Voraussetzungen für
                   den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Einbürgerung.</p>
' (375 chars) vertiefendeinformationen => protected'' (0 chars) rechtsgrundlage => protected'' (0 chars) freigabevermerk => protected'<p>Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständige
                  n Stellen. Das <a href="http://www.innenministerium.baden-wuerttemberg.de" r
                  el="noopener noreferrer" target="_blank">Innenministerium</a> hat ihn am 04.
                  01.2021 freigegeben.</p>
' (252 chars) bild => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\ObjectStorageprototypeobject (empty) lebenslageLeistung => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (2 items) 00000000514543a200000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Leistungprototypepersistent entity (uid=258, pid=35) bezeichnung => protected'Einbürgerung als Ausländer mit Einbürgerungsanspruch beantragen' (66 chars) mandant => protected'1' (1 chars) version => protected'85' (2 chars) type => protected'EIGENSTAENDIG' (13 chars) aufrufe => protected'163' (3 chars) preamble => protected'<p>Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf Einbürgeru
                        ng in die deutsche Staatsangehörigkeit.</p><p>Liegen die Voraussetzungen ni
                        cht vor, kann für Sie die Beantragung einer Einbürgerung ohne Einbürgerun
                        gsanspruch in Betracht kommen.</p>
' (262 chars) voraussetzungen => protected'' (0 chars) verfahrensablauf => protected'<p>Sie müssen einen schriftlichen Einbürgerungsantrag stellen. Das Antrags
                        formular erhalten Sie bei der Einbürgerungsbehörde.</p><p>Im weiteren Verf
                        ahren sind Sie zur Mitwirkung verpflichtet. Läuft derzeit ein Strafverfahre
                        n gegen Sie, wartet die Einbürgerungsbehörde dessen Abschluss ab.</p><p>Di
                        e Einbürgerungsbehörde führt die erforderlichen Ermittlungen durch. Sie b
                        eteiligt</p><ul class="sbw-langtext"> <li class="sbw-langtext">das Landesam
                        t für Verfassungsschutz </li> <li class="sbw-langtext">die Polizei </li>
                        <li class="sbw-langtext">das Sozialamt </li> <li class="sbw-langtext">die B
                        undesagentur für Arbeit und </li> <li class="sbw-langtext">weitere Stellen
                        . </li> </ul><p>Liegen alle Einbürgerungsvoraussetzungen bis auf dienotwend
                        ige Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit vor, erhalten Sie eine befri
                        stete Einbürgerungszusicherung.</p><p>Sie müssen dann die Entlassung aus d
                        er bisherigen Staatsangehörigkeit beantragen. Sobald Sie diese nachweisen,
                        wird Ihnen von der Einbürgerungsbehörde die Einbürgerungsurkunde ausgehä
                        ndigt.</p>
' (1074 chars) fristen => protected'' (0 chars) unterlagen => protected'<ul> <li>gültiges Ausweisdokument (Reisepass, Reiseausweis oder Ähnliches
                        )</li> <li>Nachweise zum Personenstand</li> <li>Lichtbild</li> <li>Nachwe
                        ise über Einkommen, Vermögen, Kranken- und Pflegeversicherung sowie über
                        
                        
                        rühzeitig von der Einbürgerungsbehörde über ein Einbürgerungsverfahren
                        beraten.</p>
' (468 chars) kosten => protected'<ul> <li>pro eingebürgerter Person: EUR 255,00</li> <li>bei miteinzubürg
                        ernden Minderjährigen ohne eigene Einkünfte: EUR 51,00</li> </ul><p><stron
                        g>Hinweis: </strong>Wird der Antrag zurückgenommen oder abgelehnt, verringe
                        rt sich die Gebühr.</p><p>Zusätzliche Kosten können durch die Vorlage von
                         Personenstandsurkunden oder für Nachweise von staatsbürgerlichen Kenntnis
                        sen bzw. Sprachkenntnissen sowie durch die Aufgabe der bisherigen Staatsange
                        hörigkeit entstehen.</p>
' (481 chars) bearbeitungsdauer => protected'' (0 chars) sonstiges => protected'' (0 chars) rechtsgrundlage => protected'<ul> <li><a href="http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;qu
                        ery=RuStAG+%C2%A7+10&amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=true" rel="noopener n
                        oreferrer" target="_blank">§ 10 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) (Einbür
                        gerungsanspruch für Ausländer mit längerem Aufenthalt; Miteinbürgerung a
                        usländischer Ehegatten und minderjähriger Kinder)</a></li> <li><a href="h
                        ttp://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;query=RuStAG+%C2%A7+11
                        &amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=true" rel="noopener noreferrer" target="_
                        blank">§ 11 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) (Ausschlussgründe)</a></li>
                         <li><a href="http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;query=
                        RuStAG+%C2%A7+12&amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=true" rel="noopener noref
                        errer" target="_blank">§ 12 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) (Einbürgeru
                        ng unter Hinnahme von Mehrstaatigkeit)</a></li> <li><a href="http://www.lan
                        desrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;query=RuStAG+%C2%A7+12a&amp;psml=bs
                        bawueprod.psml&amp;max=true" rel="noopener noreferrer" target="_blank">§ 12
                        a Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) (Entscheidung bei Straffälligkeit)</a>
                        </li> <li><a href="http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;q
                        uery=AufenthG+%C2%A7+43&amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=true" rel="noopene
                        r noreferrer" target="_blank">§ 43 Absatz 3 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) (I
                        ntegrationskurs)</a></li> <li><a href="http://www.landesrecht-bw.de/jportal
                        /?quelle=jlink&amp;query=EinbTestV&amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=true" r
                        el="noopener noreferrer" target="_blank">Verordnung zu Einbürgerungstest un
                        d Einbürgerungskurs (Einbürgerungstestverordnung - EinbTestV)</a></li> </u
                        l>
' (1674 chars) zustaendigkeit => protected'<p>die Einbürgerungsbehörde</p><p>Einbürgerungsbehörde ist,</p><ul> <li
                        >wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen die Stadtverwaltung</li> <li>wenn Sie
                        in einem Landkreis wohnen das Landratsamt</li> </ul>
' (204 chars) bezugsort => protected'' (0 chars) freigabevermerk => protected'<p>Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständige
                        n Stellen. Das <a href="http://www.innenministerium.baden-wuerttemberg.de" r
                        el="noopener noreferrer" target="_blank">Innenministerium</a> hat dessen aus
                        führliche Fassung am 19.01.2021 freigegeben.</p>
' (277 chars) vertiefendeinformationen => protected'<ul> <li><a href="_#265#_" rel="noopener noreferrer">Einbürgerung ohne Ein
                        bürgerungsanspruch</a></li> <li><a href="https://www.bamf.de/DE/Themen/Int
                        egration/ZugewanderteTeilnehmende/Einbuergerung/einbuergerung-node.html" rel
                        ="noopener noreferrer" target="_blank">Bundesamt für Migration und Flüchtl
                        inge</a></li> <li>Adressen und Termine der <a href="http://www.vhs-sprachen
                        schule.de/de/integration-und-einbuergerung/einbuergerungstests/index.html" r
                        el="noopener noreferrer" target="_blank">Volkshochschulen</a> in Baden-Würt
                        temberg, an denen Sie den Einbürgerungstest ablegen können</li> </ul>
' (603 chars) leistungKontaktperson => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobjectmax depth (empty) leistungOrganisationseinheit => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobjectmax depth (empty) lebenslageLeistung => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobjectmax depth (2 items) automationTest => protectedFALSE uid => protected258 (integer) _localizedUid => protected258 (integer)modified _languageUid => protectedNULL _versionedUid => protected258 (integer)modified pid => protected35 (integer)
00000000514543a500000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Leistungprototypepersistent entitysee above (uid=265, pid=35)
automationTest => protectedFALSE uid => protected5000729 (integer) _localizedUid => protected5000729 (integer)modified _languageUid => protectedNULL _versionedUid => protected5000729 (integer)modified pid => protected35 (integer)
000000005145420100000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Lebenslageprototypepersistent entitysee above (uid=5001693, pid=35)
automationTest => protectedFALSE uid => protected265 (integer) _localizedUid => protected265 (integer)modified _languageUid => protectedNULL _versionedUid => protected265 (integer)modified pid => protected35 (integer)
00000000514543a200000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Leistungprototypepersistent entitysee above (uid=258, pid=35) 000000005145405300000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Leistungprototypepersistent entity (uid=261, pid=35) bezeichnung => protected'Einbürgerung als Ehemann oder Ehefrau einer Person mit deutscher Staatsange
            hörigkeit beantragen
' (97 chars) mandant => protected'1' (1 chars) version => protected'75' (2 chars) type => protected'EIGENSTAENDIG' (13 chars) aufrufe => protected'178' (3 chars) preamble => protected'<p>Diese Einbürgerungsmöglichkeit für Verheiratete gilt auch für Persone
            n, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben.</p>
' (136 chars) voraussetzungen => protected'' (0 chars) verfahrensablauf => protected'<p>Lassen Sie sich frühzeitig beraten.</p><p>Sie müssen einen schriftliche
            n Einbürgerungsantrag stellen. Das Antragsformular erhalten Sie bei der zus
            tändigen Stelle.</p><p>Im weiteren Verfahren sind Sie zur Mitwirkung verpfl
            ichtet. Läuft derzeit ein Strafverfahren gegen Sie, wartet die zuständige
            Stelle dessen Abschluss ab.</p><p>Sie führt die erforderlichen Ermittlungen
             durch und beteiligt</p><ul class="sbw-langtext"> <li class="sbw-langtext">
            das Landesamt für Verfassungsschutz, </li> <li class="sbw-langtext">die Po
            lizei,</li> <li class="sbw-langtext">das Sozialamt,</li> <li class="sbw-la
            ngtext">die Bundesagentur für Arbeit und</li> <li class="sbw-langtext">wei
            tere Stellen.</li> </ul><p>Liegen alle Einbürgerungsvoraussetzungen bis auf
             eine notwendige Aufgabe aus der bisherigen Staatsangehörigkeit vor, erhalt
            en Sie eine befristete Einbürgerungszusicherung.</p><p>Sie müssen dann die
             Entlassung aus der bisherigen Staatsangehörigkeit beantragen.</p><p>Sobald
             Sie diese nachweisen, erhalten Sie von der zuständigen Stelle die Einbürg
            erungsurkunde.</p>
' (1082 chars) fristen => protected'' (0 chars) unterlagen => protected'<ul> <li>gültiges Ausweisdokument (Reisepass, Reiseausweis oder Ähnliches
            )</li> <li>Lichtbild</li> <li>Staatsangehörigkeitsausweis oder Einbürger
            ungsurkunde der Ehefrau oder des Ehemannes, wenn Zweifel an der deutschen St
            aatsangehörigkeit bestehen</li> <li>Nachweise über Einkommen, Vermögen,
            Kranken- und Pflegeversicherung sowie über eine ausreichende Altersvorsorge
            </li> <li>Eheurkunde</li> </ul><p>Die für Sie zuständige Stelle kann weit
            ere Unterlagen verlangen.</p>
' (485 chars) kosten => protected'<ul> <li>pro eingebürgerter Person: EUR 255,00</li> <li>bei miteinzubürg
            ernden Minderjährigen ohne eigene Einkünfte: EUR 51,00</li> </ul><p><stron
            g>Hinweis:</strong> Nehmen Sie den Antrag zurück oder lehnt ihn die zustän
            dige Stelle ab, verringert sich die Gebühr.</p><p>Zusätzliche Kosten könn
            en für die Vorlage von Personenstandsurkunden oder Nachweisen von staatsbü
            rgerlichen Kenntnissen beziehungsweise Sprachkenntnissen und durch die Aufga
            be der bisherigen Staatsangehörigkeit anfallen.</p>
' (508 chars) bearbeitungsdauer => protected'' (0 chars) sonstiges => protected'' (0 chars) rechtsgrundlage => protected'<ul> <li><a href="http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;qu
            ery=RuStAG+%C2%A7+9&amp;psml=bsbawueprod.psml&amp;max=true" rel="noopener no
            referrer" target="_blank">§ 9 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) (Einbürge
            rung von Ehegatten oder Lebenspartnern)</a></li> <li><a href="http://www.la
            ndesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&amp;query=EinbTestV&amp;psml=bsbawuepr
            od.psml&amp;max=true" rel="noopener noreferrer" target="_blank">Verordnung z
            u Einbürgerungstest und Einbürgerungskurs (Einbürgerungstestverordnung -
            EinbTestV)</a></li> </ul>
' (557 chars) zustaendigkeit => protected'<p>die Einbürgerungsbehörde</p><p>Einbürgerungsbehörde ist,</p><ul> <li
            >wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen: die Stadtverwaltung</li> <li>wenn Sie
             in einem Landkreis wohnen: das Landratsamt</li> </ul>
' (206 chars) bezugsort => protected'' (0 chars) freigabevermerk => protected'<p>Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständige
            n Stellen. Das <a href="http://www.innenministerium.baden-wuerttemberg.de" r
            el="noopener noreferrer" target="_blank">Innenministerium</a> hat dessen aus
            führliche Fassung am 21.01.2021 freigegeben.</p>
' (277 chars) vertiefendeinformationen => protected'<ul> <li><a href="_#265#_" rel="noopener noreferrer">Einbürgerung von Ausl
            ändern ohne Einbürgerungsanspruch</a>.</li> <li><a href="https://www.bamf
            .de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Einbuergerung/einbuergeru
            ng-node.html" rel="noopener noreferrer" target="_blank">Bundesamt für Migra
            tion und Flüchtlinge</a></li> <li><a href="http://www.vhs-sprachenschule.d
            e/de/integration-und-einbuergerung/einbuergerungstests/index.html" rel="noop
            ener noreferrer" target="_blank">Volkshochschulen</a>.</li> </ul>
' (521 chars) leistungKontaktperson => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty) leistungOrganisationseinheit => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty) lebenslageLeistung => protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (1 items) 000000005145420100000000238818f0 => HW\Hwservicebw2\Domain\Model\Lebenslageprototypepersistent entitysee above (uid=5001693, pid=35) automationTest => protectedFALSE uid => protected261 (integer) _localizedUid => protected261 (integer)modified _languageUid => protectedNULL _versionedUid => protected261 (integer)modified pid => protected35 (integer)
automationTest => protectedFALSE uid => protected5001693 (integer) _localizedUid => protected5001693 (integer)modified _languageUid => protectedNULL _versionedUid => protected5001693 (integer)modified pid => protected35 (integer)
Miteinbürgerung von Ehegatten, Lebenspartnern (eingetragene Lebenspartnerschaft) und minderjährigen Kindern: Gemeinde Dielheim

Lebenslagen: Gemeinde Dielheim

Seitenbereiche

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hauptbereich

Miteinbürgerung von Ehegatten, Lebenspartnern (eingetragene Lebenspartnerschaft) und minderjährigen Kindern

Für Ehegatten, Lebenspartner im Sinne des Gesetzes über die eingetragene Lebenspartnerschaft (Lebenspartnerschaftsgesetz/LPartG) und Kinder, die noch nicht 16 Jahre alt sind, kommt unter bestimmten Voraussetzungen eine Miteinbürgerung in Betracht.

Dadurch soll eine Familie die Möglichkeit haben, gemeinsam die deutsche Staatsangehörigkeit zu erwerben. Allerdings müssen auch Ehegatten, Lebenspartner und Kinder die Einbürgerungsvoraussetzungen erfüllen, mit Ausnahme der für eine Einbürgerung erforderlichen Aufenthaltszeiten.

Bei einem Ehegatten oder Lebenspartner, der miteingebürgert werden soll, genügt ein Aufenthalt im Inland von vier Jahren bei zweijähriger Dauer der ehelichen Lebensgemeinschaft oder der Lebenspartnerschaft.

Das miteinzubürgernde Kind soll sich vor der Einbürgerung seit mindestens drei Jahren im Inland aufhalten. Bei einem Kind, das im Zeitpunkt der Miteinbürgerung das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet hat, genügt es, wenn es unmittelbar vor der Einbürgerung sein halbes Leben im Inland verbracht hat. Bei einem minderjährigen Kind, das im Zeitpunkt der Einbürgerung noch nicht 16 Jahre alt ist, liegen bei einer altersgemäßen Sprachentwicklung ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache vor.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausführliche Fassung am 02.03.2021 freigegeben.

Infobereiche