Projekte: Gemeinde Dielheim

Seitenbereiche

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hauptbereich

STADTRADELN

Stadtradeln 2020

Auch das STADTRADELN 2020 stand in diesem Jahr ganz im Zeichen von Corona. Nachdem der ursprünglich im Mai geplante Zeitraum auf den Herbst verschoben wurde, war Dielheim auch in diesem Jahr wieder mit am Start. Mit insgesamt 52 Radelnden verteilt auf 9 Teams konnte im Vergleich zum Vorjahr wieder eine erhebliche Steigerung der Teilnehmeranzahl verzeichnet werden. Obwohl sich das Wetter oft nicht von seiner besten Seite zeigte und der Herbst Einzug hielt, konnten die Dielheimer Radler insgesamt stolze 8.627 Kilometer zurücklegen, was im Vergleich zum Vorjahr immerhin 1.337 Kilometer mehr waren.

Das Team mit den meisten geradelten Kilometern pro Teilnehmer waren in diesem Jahr die „Unterhöfer Radler“ mit 279,7 Kilometern, dicht gefolgt vom „Offenen Team“ auf Platz 2 und dem „TV Horrenberg-Balzfeld“ auf Platz 3.

Im Hinblick auf die Einzelergebnisse war Frau Marita Krümpelmann mit insgesamt 552 Kilometern die Spitzenreiterin in diesem Jahr. Der Sieger aus dem letzten Jahr, Herr Klaus Zeller, landete in diesem Jahr knapp dahinter auf Platz 2 mit insgesamt 521 Kilometern. Den 3. Platz belegte Herr Manfred Maier mit 494 Kilometern.

Um möglichst viele Teilnehmer für diese Aktion zu animieren, startete Dielheim auch in diesem Jahr wieder eine Verlosung unter allen Teilnehmern, unabhängig davon, welche Strecken zurückgelegt wurden. Die am Dienstag, 3.11. geplante Preisübergabe an die Gewinner musste leider aufgrund der neuen Corona-Verordnung abgesagt werden. Die Preise wurden den Gewinnern deshalb auf dem Postweg zugestellt. Der erste Preis ging an Frau Christiane Rössler, der zweite Preis an Aaron Seidenglanz und den dritten Preis erhielt Frau Karin Hölder.

Bürgermeister Glasbrenner wertete die Aktion auch in diesem Jahr wieder als vollen Erfolg. Neben dem Spaß und der Gesundheitsförderung konnte dank den Dielheimer Radlern eine Tonne CO2 eingespart werden. Abschließend bleibt nur zu sagen, dass auch im nächsten Jahr hoffentlich wieder viele motivierte Radler für Dielheim an den Start gehen und so einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Hier finden Sie eine kurze Animation zu Dielheims Beitrag zum Klimaschutz 2020.

Stadtradeln 2019

7290 Radkilometer, 33 Radlerinnen und Radler und 2 Teams – das STADTRADELN in Dielheim geht erfolgreich zu Ende

Mit dem Übergabetermin der Gewinne am Mittwoch, den 03.07.2019 im Rathaus fand das „STADTRADELN“ in Dielheim seinen krönenden Abschluss. Bürgermeister Thomas Glasbrenner ließ es sich nicht nehmen, die Gewinner der Verlosung selbst zu empfangen und die Preise zu überreichen.

Jeder Teilnehmer, unabhängig der gefahrenen Kilometer, nahm automatisch an der Verlosung teil. Bürgermeister Glasbrenner betonte bei der Übergabe nochmals: „Wir haben bewusst unter allen Teilnehmern verlost, um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme zu bewegen“.

Über den ersten Preis freute sich Henrike Bremer, die sicherlich auch die jüngste Radlerin für Dielheim war. Gemeinsam mit ihren Eltern nahm sie ihren Gutschein entgegen. Der zweite Preis ging an Herrn Dr. Christoph Pohl, der natürlich auch mit dem Fahrrad zur Preisverleihung erschienen war. Der dritte Geschenkgutschein für den Dielheimer Einzelhandel wurde an Lars Müller überreicht.

 Bürgermeister Glasbrenner zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis des dreiwöchigen „STADTRADELNs“ in Dielheim und dankt allen Beteiligten für ihr Engagement. Die Gemeinde kam zu dem beeindruckenden Gesamtergebnis von 7290 Radkilometern und der Vermeidung von 1.035 Kilogramm Kohlendioxid-Emissionen.

Die meisten Kilometer innerhalb der Gemeinde legte Herr Klaus Zeller im offenen Team zurück. Mit stolzen 667 km war er Spitzenreiter aller Dielheimer Teilnehmer, dicht gefolgt von Herrn Manuel Rössler mit 601 Kilometer, der für das Team TV Horrenberg-Balzfeld Volleyball gestartet war.

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass auch im nächsten Jahr hoffentlich wieder viele motivierte Radler für Dielheim an den Start gehen und so einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

KliBA - Die Klimaschutz- und Energieberatungsagentur

Energieberatung — ein Service Ihrer Gemeinde Dielheim

Die deutschen Haushalte machen rund ¼ des Endenergieverbrauchs aus. Dahinter verstecken sich nicht nur Treibhausgasemissionen, die in den letzten Jahren in diesem Sektor gesunken sind, sondern auch Kosten.  Ein Grund mehr beim heimischen Energieverbrauch genauer hinzuschauen. Denn die effektivste Energiepreisbremse setzt beim Energiesparen an!

Mit einem Strommessgerät können heimliche „Stromfresser“ entdeckt werden, wie die Kinder der Leimbachtalschule unter Beweis stellten.

https://leimbachtalschule.de/stromspardetektive

Das Messgerät - zwischen der Steckdose und dem zu untersuchenden Gerät angebracht – zeigt den Stromverbrauch eines Elektrogeräts an. Somit wird auch der Stromverbrauch im Leerlauf bzw. Stand-by-Modus sichtbar.

Ein Strommessgerät kann kostenlos bei der KliBA und in der KÖB – Kath. öffentliche Bücherei im Dielheimer Pfarrzentrum ausgeliehen werden.

Einfache Tipps und schon vielfach angewendet

  • Verwenden Sie Mehrfachsteckdosen mit einem An/Aus Schalter.
  • Schalten Sie das Licht und die nicht benötigten Geräte aus, wenn Sie den Raum länger verlassen.
  • Setzen Sie einen Deckel auf den Topf, wenn etwas länger kocht, z.B. beim Nudelwasser.
  • Verwenden Sie einen Thermostat mit Zeitschaltuhr für die Heizkörper

Noch weitere hilfreiche Tipps und Maßnahmen zum Energieeinsparen erfahren Sie bei einer kompetenten und kostenfreien Energieberatung. Als ein Service ihrer Gemeinde Dielheim bietet die KliBA – Klimaschutz und Energie- Beratungsagentur in Heidelberg - regelmäßig Energieberatungen im Rathaus Dielheim an. Sie hilft Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Energiesparziele auch mit Hilfe verschiedener staatlicher Fördermöglichkeiten zu folgenden Themen:

  • Zeitgemäße Wärmedämmung
  • Heizung und Warmwasser
  • Lüftung
  • Altbausanierung
  • Förderprogramme
  • Wärmepass
  • Stromsparmaßnahmen
  • Erneuerbare Energien
  • Passivhausbauweise

Vereinbaren Sie einen Termin für die nächste Beratung mit Herrn Thomas Rinnert im Rathaus Dielheim - natürlich kostenfrei und unverbindlich.

Terminvereinbarung
Telefonnummer: 06221 998750
E-Mail schreiben

Den nächsten Beratungstermin sehen Sie im Veranstaltungskalender.

Nutzen Sie diese kostenfreie Serviceleistung Ihrer Kommune!

Infobereiche