Standesamt: Gemeinde Dielheim

Seitenbereiche

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hauptbereich

Informationen des Standesamtes (Stand: 28.06.2021)

Sterbefälle

  • Bestatter können bis auf weiteres nicht mehr persönlich bei uns vorsprechen.
  • Sie können uns die Sterbefallunterlagen zuschicken oder in den Rathausbriefkasten einwerfen. Wir werden die Unterlagen dann nach der Beurkundung zusenden bzw. einen Termin zur Abholung vereinbaren.
  • Wir bieten an, den Krematorien/Friedhöfen die abgestempelten Todesbescheinigungen bzw. die fertigen Sterbeurkunden zu faxen oder per E-Mail zuzusenden.

Urkundenanforderungen

Sämtliche Urkunden können schriftlich per E-Mail (Melanie.Keilbach(@)Dielheim.de) oder per Brief (Standesamt Dielheim, Hauptstr. 37, 69234 Dielheim) bei uns angefordert werden. Wir senden die Urkunden zu. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung.

Durchführung von Trauungen

Aktuell werden Trauungen in unserem Trauzimmer, Bürgersaal und im Hof des Rathausnebengebäudes durchgeführt. Diese werden im Trauzimmer zusätzlich zur Standesbeamtin/dem Standesbeamten mit sechs Personen durchgeführt.
Im Bürgersaal/Rathausinnenhof besteht die Möglichkeit neben der Standesbeamtin/dem Standesbeamten mit maximal 20-25 Personen unter Einhaltung der geltenden AHA-Regel zu heiraten.
Auch hier muss der Abstand von 1,50 Meter, Hygiene und Alltagsmaske, welche Sie bitte bis zum Einnehmen Ihres Platzes tragen, eingehalten werden.
Die 3 G`s spielen hierbei keine Rolle mehr. Allerdings muss weiterhin eine Anwesenheitsliste geführt werden.
Aktivitäten, bei denen eine erhöhte Anzahl an Tröpfchen freigesetzt werden können, insbesondere Singen, dürfen nur im Rathausinnenhof stattfinden.
Wir bitten alle Anwesenden einen geeigneten Mund-Nasenschutz (FFP2-Maske oder OP-Maske zu tragen.
Nach der Trauung ist ein Aufenthalt im Rathaus nicht möglich, gerne jedoch vor dem Rathaus.
Ein Sektumtrunk nach der Trauung ist dagegen unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder möglich. Wir können jedoch keine Gläser zur Verfügung stellen. Außerdem müssen nach der Benutzung die zur Verfügung gestellten Tische von der Hochzeitsgesellschaft wieder flächendesinfiziert werden.

  

Allgemeines zur Eheschließung

Bevor ein verliebtes Paar die Ehe eingehen kann, muss vorher noch so manches beim Standesamt erledigt werden. Zuerst muss die Eheschließung angemeldet werden. Welche Unterlagen im Einzelfall benötigt werden und was genau zu beachten ist, erfahren Sie bei Ihrem Standesamt. Eine Vorsprache ist ratsam, da durch persönliche Umstände die Anforderungen an die Unterlagen unterschiedlich sein können.

Das Standesamt empfiehlt, sich frühzeitig zu informieren!
Das Standesamt Dielheim bietet an verschieden Tagen die Möglichkeit zu Heiraten. Eheschließungstage sind immer montags bis freitags während der Dienstzeiten, sowie einmal im Monat samstags.

Für das Jahr 2020/2021 werden folgende Termine angeboten:

Samstagstermine 2020
25.01., 15.02., 21.03.,
25.04., 16.05., 20.06.,
18.07., 22.08., 19.09.,
10.10., 21.11., 19.12.

Samstagstermine 2021
23.01., 20.02., 20.03.,
24.04., 15.05., 26.06.,
17.07., 21.08., 18.09.,
23.10., 20.11.,18.12.

Die Trauungen an den Samstagen werden in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und immer zur vollen Stunde angeboten.

Gerne können Sie einen Termin telefonisch, schriftlich oder persönlich (Telefonnummer: 06222 781-36) oder per Mail an standesamt(@)dielheim.de vormerken lassen.

Bitte beachten Sie, dass eine Terminvormerkung lediglich bedeutet, dass der Termin frei gehalten wird. Eine Eheschließung an diesem Termin kann nur erfolgen, wenn alle rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Trauzimmer

Das Trauzimmer ist für 10 Gäste (ohne Brautpaar und Trauzeugen) bestuhlt.

Trauung im Rathausnebengebäude

Brautpaare haben bei uns die Möglichkeit, sich in unserem historischen Rathausnebengebäude trauen zu lassen. Hier steht es Ihnen frei, sich unter freiem Himmel in unserem romantischen Innenhof des Rathausnebengebäudes trauen zu lassen oder in einem anderen rustikalen Raum.

Sitzplätze gibt im Gewölbekeller für 30 – 40 Personen oder im Innenhof für max. 20 Personen

Für das Rathausnebengebäude fällt eine Gebühr in Höhe von 200 € an.

Trauung im Bürgersaal

Der Bürgersaal wird standardmäßig für 50 Personen bestuhlt. Für die Nutzung des Bürgersaals fällt eine Gebühr von 200 € an.

Zusätzlich können Sie hier das Foyer für einen Sektempfang mitnutzen.

Infobereiche